BeautyMed Astrid Buchner - Logo
  • Mo - Di: 09.00 - 20.00 Uhr
  • Do - Fr: 09.00 - 20.00 Uhr

Fadenlifting in München innovatives minimalinvasives Facelift

Sie wünschen sich eine Hautverjüngung ganz ohne chirurgischen Eingriff? Dann könnte das Fadenlifting in München das Richtige für Sie sein. Dieses neuartige Facelifting basiert auf resorbierbaren Polydioxanon-Fäden (Kurz: PDO), die mithilfe von Nadeln unter die Haut eingezogen werden. Das Ergebnis? Geglättete Falten und ein angehobenes, gestrafftes Hautbild – es entsteht ein sichtbarer Lifting-Effekt und die Haut wird besser durchblutet.


Das Fadenlifting ist minimalinvasiv und erfordert keinen chirurgischen Eingriff – Sie können direkt nach der Behandlung wieder voll durchstarten. Das Material der PDO-Fäden, die ich in München verwende, kommt auch erfolgreich in der Chirurgie zum Einsatz. Nach einer örtlichen Betäubung werden sie mit dünnen Kanülen in die Haut eingeführt und die Bildung von Kollagenfasern an den Fäden selbst wird angeregt. Nach acht bis 12 Monaten resorbieren sich die Fäden unter der Haut vollständig.

Fadenlift Vorher-nachher

Lang anhaltende Hautverjüngung durch ein Fadenlifting in München

Mit dem Fadenlifting erreichen Sie eine deutliche Hautstraffung, die bis zu 12 Monate, manchmal sogar länger, anhält. Erste Erfolge der Behandlung sind schon nach vier bis acht Wochen sichtbar. Die Behandlung eignet sich hervorragend für die folgenden Bereiche:

Mit diesem neuen nicht-operativen Verfahren können Haut und Gewebe wirkungsvoll gekräftigt und gestützt werden. Diese Methode ist minimalinvasiv und relativ schmerzarm. Die Fäden werden mit feinen Kanülen in die Haut eingezogen, gleichzeitig wird der Organismus zur Kollagenstimulation angeregt. Daraus ergibt sich ein deutlicher Liftingeffekt. Die Behandlung ist sehr gut verträglich, da sich das Material der Fäden im Laufe der Zeit wieder vollständig abbaut.

Das Endresultat ist nach 4-8 Wochen sichtbar und hält, durch die neu entstandenen Kollagenfasern, bis zu 12 Monate an. Manchmal sogar länger. In manchen Fällen ist jedoch mehr als eine Behandlung erforderlich. Besonders gute Ergebnisse erzielt das Fadenlift bei erschlaffter Haut ohne zu großen Hautüberschuss.

Es kann auch wunderbar mit anderen Methoden (PRP-Lift, Hyaluronsäurefiller, Mesotherapie) kombiniert werden:

  • Straffung der Wangenpartie
  • Mundwinkel- oder Marionettenfalten
  • Nasolabialfalten
  • Stirnfalten/Zornesfalte
  • Krähenfüße/Augenregion
  • Hals und Dekolleté

Bitte beachten Sie: In manchen Fällen ist mehr als eine Behandlung erforderlich. Das Fadenlifting in meinen Praxisräumen in München erzielt besonders gute Ergebnisse bei erschlaffter Haut ohne zu großen Hautüberschuss. Zudem kann das Fadenlifting wunderbar mit anderen Behandlungsmethoden kombiniert werden.

Die Kosten der Behandlung berechnen sich nach der Menge der benötigten Fäden, wobei ein Faden (je nach Art) zwischen 60 und 150 Euro kostet. Anzahl und Art der Fäden werden in einem persönlichen Beratungsgespräch festgelegt.

Sie sind neugierig geworden und wollen mehr erfahren? Dann kontaktieren Sie mich in München – ich berate Sie gerne unverbindlich.